Allgemeines

Wir, die Kreiswerke Grevenbroich GmbH, nehmen den Schutz personenbezogener Daten und damit die Wahrung Ihrer Persönlichkeitsrechte sehr ernst. Deshalb erhalten Sie im Folgenden Informationen über unsere Sicherungsmaßnahmen und Datenschutz­grundsätze.

Wir möchten Sie bitten, diese Datenschutzerklärung bei Nutzung unserer Website durchzulesen, da aufgrund von eventuellen Gesetzesänderungen eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung regelmäßig erfolgt. Unsere Datenschutzerklärung kann jederzeit unter der Rubrik Datenschutz abgerufen, abgespeichert und ausgedruckt werden.

Die datenschutzrelevanten Themen werden nachfolgend umfassend dargestellt. Unter Ziffer 13 werden Begriffe erläutert, um Ihnen das Verständnis der nachfolgenden Darstellung zu erleichtern. Wenn Ihnen die Begriffe nicht geläufig sind, empfehlen wir, zunächst Ziffer 13 zu lesen.

 

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Kreiswerke Grevenbroich GmbH       
Am Schellberg 14         
41516 Grevenbroich    
Telefon:    02182 1705-0         
Telefax:    02182 1705-15  
E-Mail:     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die externe Datenschutzbeauftragte der Verantwortlichen ist: 

STREIT GmbH
Lahnstraße 27-29         
64625 Bensheim
Telefon:    06251 7098-0         
Telefax:    06251 7098-11       
E-Mail:      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Allgemein

Personenbezogene Daten sollten von Minderjährigen ohne vorherige Zustimmung der Erziehungsberechtigten nicht übermittelt werden. Wir fordern unsererseits keine personenbezogenen Daten von Minderjährigen an.

b) Beim Besuch der Website

Bei Aufruf und Nutzung unserer Website www.kw-gv.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Die Server Logfiles sind anonymisiert. Das heißt, diese enthalten keine vollständigen IP-Adressen und sind somit nicht personenbezogen. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • Unvollständige IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

c) Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.

d) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe

  • des Namens
  • der gültigen E-Mail – Adresse
  • des Inhalts der Nachricht

erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben wie

  • Telefonnummer
  • Firma

können freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden auf dem Webserver gespeichert und nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder unsere interne Organisation dies erfordert.

e) Zählerstandsmeldung ohne Registrierung

Dass Sie als Kunde den Zählerstand für die Jahresverbrauchsabrechnung selbst abzulesen und uns mitzuteilen haben, ist zwischen den Vertragsparteien vereinbart gem. Paragraph X, Abs.1, S.2 der Ergänzenden Bestimmungen zur AVBWasserV für den Versorgungsbereich der Kreiswerke Grevenbroich GmbH.

Um Ihnen als Kunde die Zählerstandsmeldung zu erleichtern, gibt es auf unserer Website unter der Rubrik Kundenportal / Zählerstandsmeldung, die Möglichkeit, den aktuellen Zählerstand zu einer Zählernummer ohne vorherige Registrierung zu melden. Dabei ist die Angabe
· der Wasserzählernummer
· des Zählerstandes
· des Ablesedatums
erforderlich.

Die Angabe Ihrer E-Mail Adresse ist freiwillig und dient nur dem Zweck, Ihnen einmalig eine Bestätigungs-E-Mail zukommen lassen zu können. Die E-Mail-Adresse wird von uns nicht gespeichert.
Gemäß Art. 13 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO sind bei einer Datenerhebung oder Verarbeitung beim Betroffenen insbesondere auch der Zweck, für den die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen, sowie die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung anzugeben.

Die Zählerstandsmeldung ohne vorherige Registrierung dient der Erfüllung des Vertragszwecks unseres Wasserversorgungsvertrages, insbesondere zur effektiven Ermittlung des Wasserbrauchs im Rahmen des Vertragsverhältnisses. Dafür ist es erforderlich, dass Sie uns den/die Zählerstand/Zählerstände des/der Wasserzählers/Wasserzähler zur Verfügung stellen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Rahmen der Online- Zählerstandsmeldung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.
Bezüglich unseres Abrechnungsverfahrens bei unterlassener Zählerstandsmeldung durch den Kunden verweisen wir auf das Ihnen bekannte Prozedere gem. Paragraph X, Abs.1, S. 4 der Ergänzenden Bestimmungen zur AVBWasserV für den Versorgungsbereich der Kreiswerke Grevenbroich GmbH.

f) Nutzung unseres Kundencenters / Kundenportals

Sie können unser Kundenportal nach einer einmaligen Registrierung nutzen, um den Zählerstand für die Jahresverbrauchsrechnung anzugeben und um uns Änderungen an Ihren persönlichen Daten oder Vertragsdaten anzuzeigen.

Nachstehende Kategorien personenbezogener und weiterer Daten werden erhoben, erfasst, gespeichert und verarbeitet:

  • personenbezogene und weitere Daten
    (Firma, Anrede, Titel, Name, Vorname, Kundennummer, Bemerkung/Kommentarfunktion)
  • Kontaktdaten (Straße, Postleitzahl, Ort, Telefon-Nummer, Mobilnummer, Telefax-Nummer und E-Mail-Adresse)
  • Bankverbindung (Kontoinhaber, Kreditinstitut, IBAN und BIC)
  • technische Daten zur Verbrauchsstelle (abgelesener Zählerstand und Ablesedatum)
  • Verbrauchshistorie (Verbrauch der letzten zwei Jahre)
  • Vertragsdaten abmelden (Abmeldegrund, Abmeldedatum, Anschrift für Endabrechnung)
  • Abschlagsplan (Abschlagshöhe und Abschlagsfälligkeiten)
  • Download Rechnungen (Kunden können Ihre Rechnungen zusätzlich online abrufen)
  • Umstellung auf Online Rechnung (Auswahl zwischen Online- oder Papierrechnung)
  • Rechnungserläuterung (anhand einer Musterrechnung wird unsere Trinkwasserabrechnung erklärt)

Die Berechtigung zur Datenerhebung und Datenverarbeitung in Kundencenter und Kundenportal folgt aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Bei unberechtigten Aufrufen (z.B. unzulässiger Versuch der Abfrage eines geschützten Verzeichnisses, falsch ausgefülltes Login Formular) wird die IP-Adresse des Aufrufers einen Tag gespeichert. Bei 3 unberechtigten Aufrufen innerhalb von 15 Minuten wird die IP-Adresse zum Zweck der Zugriffsverweigerung (für diese explizite IP-Adresse) gespeichert bis zur manuellen oder automatischen Löschung spätestens nach drei Monaten. Der ganze Vorgang dient ausschließlich dem Schutz des eigenen Systems vor unberechtigten Zugriffen. Es findet keine Auswertung und auch keine Weitergabe der erfassten Daten an Dritte statt.

Gemäß Art. 13 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO sind bei einer Datenerhebung oder Verarbeitung beim Betroffenen insbesondere auch der Zweck, für den die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen, sowie die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung anzugeben.

Die Zählerstandsmeldung mit Registrierung dient der Erfüllung des Vertragszwecks unseres Wasserversorgungsvertrages, insbesondere zur effektiven Ermittlung des Wasserbrauchs im Rahmen des Vertragsverhältnisses. Dafür ist es erforderlich, dass Sie uns den Zählerstand / Zählerstände des Wasserzählers / der Wasserzähler zur Verfügung stellen. Rechtsgrundlage für die Datenerhebung und -verarbeitung im Rahmen der Zählerstandsmeldung im Kundenportal ist wieder Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, wie oben unter Punkt 2, e dieser Datenschutzerklärung.

Bzgl. unseres Abrechnungsverfahrens bei unterlassener Zählerstandsmeldung durch den Kunden verweisen wir auf das Ihnen bekannte Prozedere gem. Paragraph X, Abs.1, S. 4 der Ergänzenden Bestimmungen zur AVBWasserV für den Versorgungsbereich der Kreiswerke Grevenbroich GmbH

 g) Einhaltung von Art. 14 DSGVO

Es ist unser Ziel, dass Ihre personenbezogenen Daten stets bei Ihnen erhoben werden. Sollte es ausnahmsweise vorkommen, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden können, werden wir Ihnen das unter Beachtung aller in Art. 14 DSGVO genannten Anforderungen mitteilen.

h) Teilnahme an Corona-APP-Nutzung

Teilnahme an Nutzung der beiden Corona-Rückverfolgungs-Apps „Corona-Warn-App“ und „Luca“ für die Besucher-Registrierung in den Freibädern der Kreiswerke Grevenbroich GmbH (KWG). Um den Kampf gegen die Corona Pandemie nachhaltig zu unterstützen, ermöglichen die KWG ab 2021 den Freibadbesucher / innen des Kaarster Sees und des Freibads Strabeach auch eine mobile Registrierungsalternative via APP, und zwar, indem sich die KWG an der Nutzung der beiden von der Bundesregierung beworbenen Rück-Verfolgungs-APPs „Corona- Warn- APP“ und „Luca“ beteiligen und den Freibadbesucher / innen auf den APPs QR-Codes zur mobilen Registrierung zur Verfügung stellen.

Im Rahmen des Registrierungsprozesses fragen die Anbieter beider APPs von ihren Nutzer / innen personenbezogene Daten wie z. B. Name und Anschrift ab, für deren Verarbeitung und Speicherung alleine die APP-Anbieter haften. Die KWG nehmen an der Nutzung der beiden APPs als mobile Registrierungsmöglichkeit lediglich teil (, sie selbst sind nicht die Anbieter,) und möchten den Kunden damit eine rein freiwillige und unverbindliche zusätzliche Registrierungs-Option bieten. Das heißt aber auch, dass die KWG, sollten Freibadbesucher / innen die APPs tatsächlich zur Registrierung nutzen, keinerlei Haftung für etwaige Verstöße der APPs gegen das Datenschutzrecht oder daraus resultierende Schäden übernehmen.

Dass die KWG selbst nicht Herausgeber der APPs sind und für die Nutzung der Apps ausdrücklich keine Haftung übernehmen wollen, soll auch dadurch eindeutig klargestellt sein, dass auf der Website der KWG keine Verlinkung oder Downloadmöglichkeit für die beiden APPs angeboten wird. Die KWG haben als bloße Nutzer der APPs keinerlei Einfluss auf die Verarbeitung der Daten durch die Herausgeber und können keine Prüfung der APP-Angebote vornehmen. Als Dienstanbieter sind die KWG gemäß § 7 Abs.1 TMG (Telemediengesetz) nur für die eigenen Inhalte auf ihrer Website nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind sie jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Sollten APP-Nutzer / innen der Ansicht sein, dass Inhalte oder Funktionen der 2 beschriebenen Corona-APPs im Zusammenhang mit der Registrierung für die Freibadnutzung gegen geltendes Recht verstoßen, so können Sie den Verstoß den KWG jederzeit über die allgemeinen Kontaktdaten der KWG melden. Die KWG prüfen jeden Hinweis auf einen potentiellen Datenschutz Verstoß der APP-Anbieter und werden gegebenenfalls ihre Nutzung der betroffenen APP zur Bereitstellung von Freibad-Registrierungs-Codes umgehend einstellen.
Zur Klärung der Frage, welche Ansprechpartner / innen genau bei den APP-Anbietern für die Wahrung der Datenschutzkonformität der APPs verantwortlich sind, können sich die APP-Nutzer / innen jederzeit an die allgemeinen Kontaktdaten des jeweiligen APP-Anbieters wenden. In der Regel sollten die APP-Nutzer / innen die Frage nach dem verantwortlichen Ansprechpartner bei den APP-Anbietern bereits anhand der Datenschutzerklärung des jeweiligen APP-Anbieters klären können.

 

3. Weitergabe von Daten / Löschung

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Die Weitergabe der Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen und unter Beachtung der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen. Konkrete Beispiele für die zulässige Weitergabe personenbezogener Daten von uns an Dritte sind insbesondere die Weitergabe

  •  an unseren Rechtsanwalt/unser Inkassounternehmen,
    zum Zwecke der Forderungseintreibung, Zutrittsklage bei Zählerwechsel/Zählerablesung,
  • an Städte/Kommunen,
    zum Zwecke der Berechnung der Entwässerungsgebühren,
  • an Druckdienstleister,
    zum Zwecke des Drucks der Ablesekarten und Jahresverbrauchsabrechnung,
  • eventuell an Eigentümer,
    zum Zwecke der Weiterleitung der Ablesekarte, Jahresverbrauchsabrechnung bei Wasserlieferungsverträgen mit Mietern oder bei Nutzung der Bankverbindung des Mieters (nach Vorlage der von beiden Parteien unterschriebenen Vereinbarung.),
  • Verwalter,

zum Zwecke der vollständigen Verwaltung und Abwicklung des Vertragsverhältnisses (nach Vorlage einer unterzeichneten Verwaltervollmacht).
Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Andere oder zu anderen Zwecken erfolgt nur in Absprache mit Ihnen.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten (bzw. die einer jeden anderen betroffenen Person) nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder, sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien-und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

4. Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf dem Speichermedium Ihres Endgerätes, also beispielsweise auf einer Festplatte (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.), gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

Unsere Website verwendet folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise nachfolgend erläutert werden.

  • Persistente Cookies: werden von uns nicht eingesetzt.
  • Cookies, die Ihrem Webbrowser zugehörig gespeichert werden:

Transiente Cookies: Diese Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie Ihren Webbrowser schließen. Dazu zählen insbesondere Session-Cookies. Diese speichern eine sog. Session-ID, anhand der sich verschiedene Anfragen Ihres Webbrowsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dies ermöglicht eine Wiedererkennung Ihres Endgeräts, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Session-Cookies werden automatisch nach Verlassen unserer Website gelöscht.

Die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten durch die vorstehenden Cookies dient dazu, das Angebot unserer Website insgesamt für Sie nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Insbesondere erfordern einige Funktionen unserer Website es, dass Ihr Webbrowser auch noch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Diejenigen Daten, die durch Cookies verarbeitet werden, die für die Bereitstellung der Funktionen unserer Website erforderlich sind, werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der berechtigten Interessen Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die vorstehenden Cookies werden auf Ihrem Endgerät gespeichert und von diesem an unseren Server übermittelt. Sie können daher die Verarbeitung der Daten und Informationen durch Cookies selbst konfigurieren. Sie können in den Einstellungen Ihres Webbrowsers entsprechende Konfigurationen vornehmen, durch die Sie beispielsweise Third-Party-Cookies oder Cookies insgesamt ablehnen können. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie eventuell dann nicht alle Funktionen unserer Website ordnungsgemäß nutzen können. Darüber hinaus empfehlen wir eine regelmäßige manuelle Löschung von Cookies sowie Ihres Browser-Verlaufs.

 

5. Analyse-Tools

Wir setzen keine Tools ein, um die Nutzung unserer Website zu analysieren. Um uns jedoch gegen den Missbrauchs unseres allgemeinen Kontaktformulars zu schützen, verwenden wir den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Der Dienst schließt den Versand Ihrer IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Weitere ausführliche Details finden Sie im Datenschutz-Center von Google: https://www.google.de/intl/de/privacy

 

6. Social Media

Wir haben auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO  Links zum sozialen Netzwerk Facebook und YouTube gesetzt, um unsere Naherholungsanlagen hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten.

a) Facebook

Auf unserer Website kommen Links von Facebook zum Einsatz, um deren Nutzung persönlicher zu gestalten. Hierfür nutzen wir den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button. Es handelt sich dabei um ein Angebot von Facebook.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solcher Link enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Links wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden.

Durch die Einbindung des Links erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit dem Link interagieren, zum Beispiel den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und der weiteren Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://www.facebook.com/about/privacy/) von Facebook.

b) YouTube

Auf unserer Website ist ein Link zu YouTube integriert. Video-Dateien binden wir datenschutzkonform über YouTube ein. Besucherdaten werden von YouTube erst gespeichert, wenn das Video abgespielt wird.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Youtube sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://policies.google.com/privacy) von YouTube. Weitere Informationen zu YouTube können auch unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden.

 

7. Google Maps

Für geographische Informationen sowie Anfahrtsbeschreibungen verwenden wir Google Maps der Firma Google LLC. Hier werden Informationen über die Nutzung unserer Website, Ihrer IP-Adresse sowie die Eingaben, die Sie in Google Maps tätigen, an Google übertragen und dort gespeichert. Diese Datenübertragung an Google LLC. kann durch die Deaktivierung von "Javascript" in Ihrem Browser verhindert werden. Es werden dann jedoch keine geographische Informationen, wie z.B. Karten angezeigt.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google Maps sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/) von Google.

Unter https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html können weitere Informationen über die Verwendung Ihrer Daten durch Google Maps abgerufen werden.

 

8. Ihre Rechte

Sie haben das Recht:

a) Gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über

  • die Verarbeitungszwecke,
  • die Kategorie der personenbezogenen Daten,
  • die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden,
  • die geplante Speicherdauer,
  • das Bestehen eines Rechts auf
    Berichtigung,
    Löschung,
    Einschränkung der Verarbeitung oder       
    Widerspruch gegen die Verarbeitung,        
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde,
  • die Herkunft ihrer Daten, sofern sie von Dritten erhoben sind, sowie über
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen,

b) Gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen,

c) Gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung

  • zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information,
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung,
  • aus Gründen des öffentlichen Interesses oder
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Wurden die personenbezogenen Daten von unserem Unternehmen öffentlich gemacht und ist unser Unternehmen als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO zur Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft unser Unternehmen unter Berücksichtigung der aktuell verfügbaren Technologien und der zumutbaren Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, insbesondere technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche Ihre von uns veröffentlichten personenbezogenen Daten weiterverarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass Sie als betroffene Person von uns die Löschung sämtlicher Links zu Ihren personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen Ihrer personenbezogenen Daten verlangt haben, soweit die Verarbeitung laut Gesetz nicht erforderlich und zulässig ist.

d) Gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen,

  • soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird,
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder
  • Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben,

e) Gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen,

f) Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

g) sich Gemäß Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf.

h) Wir dürfen Ihnen eine angeforderte Auskunft nur verweigern, wenn und soweit Sie Informationen fordern, die nach einer Rechtsvorschrift oder ihrem Wesen nach, insbesondere wegen der überwiegenden berechtigten Interessen Dritter, geheim gehalten werden müssen (s. § 29 Abs. 1 Satz 2 BDSG, Link: Gesetze im Internet), wenn eine öffentliche Stelle uns gegenüber feststellt, dass das Bekanntwerden der Daten die öffentliche Sicherheit oder Ordnung gefährden oder sonst dem Wohl des Bundes oder eines deutschen Bundeslandes Nachteile bereiten würde (siehe § 34 Abs. 1 Nr. 1 BDSG i.V.m. § 33 Abs. 1 Nr. 2 lit. b BDSG), oder wenn die Daten nur deshalb von uns gespeichert wurden, weil sie aufgrund von Gesetz oder Satzung aufbewahrt werden müssen oder nicht gelöscht werden dürfen, oder ausschließlich Zwecken der Datensicherung oder der Datenschutzkontrolle dienen und die Auskunftserteilung einen unverhältnismäßig hohen Aufwand erfordern würde sowie eine Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen nicht bewerkstelligt werden kann (siehe § 34 Abs. 1 Nr. 2 BDSG).

9. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e oder f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bei Einlegung eines Widerspruchs verarbeiten wir die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die ausnahmsweise Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten als betroffene Person überwiegen, oder wenn der Fall so liegt, dass uns die Verarbeitung Ihrer persononenbezogenen Daten uns zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung unserer Rechtsansprüche dient.
Im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft können Sie als unser Kunde ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG Ihr Widerspruchsrecht auch mittels automatisierter Verfahren ausüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.


Auch wenn wir personenbezogene Daten von Ihnen zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Artikel 89 Absatz 1 DSGVO verarbeiten sollten, haben Sie das Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

10. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass es aufgrund der Struktur des Internets möglich ist, dass die Regeln des Datenschutzes und die o. g. Sicherungsmaßnahmen von anderen, nicht innerhalb unseres Verantwortungsbereichs liegenden Personen oder Institutionen nicht beachtet werden. Insbesondere können unverschlüsselt preisgegebene Daten – z. B. wenn dies per E-Mail erfolgt – von Dritten mitgelesen werden. Wir haben technisch hierauf keinen Einfluss. Es liegt im Verantwortungsbereich jedes Nutzers, die von ihm zur Verfügung gestellten Daten durch Verschlüsselung oder in sonstiger Weise gegen Missbrauch zu schützen.

 

11. Links

Auf unserer Website befinden sich einige externe Links. Diese Datenschutzerklärung erstreckt sich nicht auf die über diese Links erreichbaren Websites und deren Inhalte. Ebenso haben wir keine Möglichkeit, die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen zu gewährleisten.

 

12. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.kw-gv.de/datenschutz von Ihnen aufgerufen und ausgedruckt werden.

 

13. Begriffserläuterungen

Die Datenschutzerklärung beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern.

Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

a) personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

b) betroffene Person

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

c) Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

d) Einschränkung der Verarbeitung

Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

e) Profiling

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

f) Pseudonymisierung

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

g) Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

h) Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

i) Empfänger

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

j) Dritter

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

k) Einwilligung

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

l) Anonymisiert

Beim Besuch unserer Website wird Ihre IP-Adresse anonymisiert. Das bedeutet, dass bei IPv4 Adressen der letzte Block auf "0" geändert wird. Bei IPv6 Adressen werden nur die ersten zwei Blöcke gespeichert, die letzten sechs Blöcke werden auf "::" geändert.

Wenn Sie Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten wünschen oder wenn Sie erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte schriftlich an uns oder an den Datenschutzbeauftragten.

Kreiswerke Grevenbroich GmbH
Am Schellberg 14 · 41516 Grevenbroich
Telefon 02182 1705-0 · Telefax 02182 1705-15 · Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Info