Bis in die fünfziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts hinein versorgten sich die Menschen in unserer Region überwiegend aus privaten Brunnen. Infolge des wachsenden Braunkohlenabbaus drohte jedoch eine weiträumige Absenkung des Grundwassers durch die Sümpfungen der Braunkohlenindustrie. Parallel dazu wuchs der Bedarf an Trinkwasser. Dies konnte durch die vielen kleinen und veralteten Anlagen nicht mehr aufgefangen werden. Daher beschloss der Kreistag im Jahr 1959, die Versorgung bei den damaligen Kreiswasserwerken Grevenbroich als Eigenbetrieb des damaligen Kreises Grevenbroich zu zentralisieren.

Damit begann die Erfolgsgeschichte der heutigen Kreiswerke Grevenbroich GmbH, die nun mit mehr als elf Millionen Kubikmeter Wasserabgabe zu den größeren Wasserversorgern in Deutschland gehört. In der Region ist die Kreiswerke Grevenbroich GmbH der regionale Wasserversorger. Von über 600 Wasserversorgern in NRW stehen die Kreiswerke an 19. Stelle.

.

Kreiswerke Grevenbroich GmbH
Am Schellberg 14 · 41516 Grevenbroich
Telefon 02182 1705-0 · Telefax 02182 1705-15 · Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Info