Mehr als 100.000 Menschen besuchten in der Saison 2015 die beiden Badeseen der Kreiswerke Grevenbroich in Kaarst und in Straberg-Nievenheim.

.

Am Kaarster See fanden in der Saison 2015 insgesamt 82.951 Menschen Erholung, in Straberg-Nievenheim waren es 17.338 Menschen, insgesamt also 100.289 Badegäste. "Ich bin zufrieden mit der Badesaison", sagte Kreiswerke-Geschäftsführer Stefan Stelten, der allen Gästen für ihren Besuch auf den beiden Anlagen dankte. Seit 1992 wurde jetzt zum achten Mal die 100.000er-Marke geknackt. Die bislang beste Saison - was die Besucherzahlen angeht - war im Jahr 2003, als insgesamt 154.270 Menschen in die beiden Anlagen kamen. Der Tag mit den meisten Besuchern war 2015 der 4. Juli, als die Kreiswerke insgesamt 9.671 Besucher zählten. Nach Kaarst kamen an diesem 4. Juli 7.261 Gäste und nach Straberg-Nievenheim 2.410 Besucher. Im Vergleich zum vergangenen Jahr wurde die Besucherzahl übrigens fast verdoppelt. 2014 waren insgesamt 56.149 Menschen an die beiden Badeseen gekommen, davon 47.083 in Kaarst und 9.066 in Straberg-Nievenheim. Wer sich weiter informieren will, kann das tun, wenn Sie hier auf den Link Freizeit klicken. 

 

Kreiswerke Grevenbroich GmbH
Am Schellberg 14 · 41516 Grevenbroich
Telefon 02182 1705-0 · Telefax 02182 1705-15 · Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Info